Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Ok
   Weitere Informationen
Suchen
x
Suchen
Kategorie auswählen
Ort oder Postleitzahl
Umkreis
  • Suchen
  • Nachrichten
  • Meine Merkliste
  • Anzeige erstellen
  • Meine Anzeigen
  • Alle Kategorien
  • Immobiliensuche
  • Autosuche
  • Profil Einstellungen
  • Hilfe
  • Support
Einloggen
 
 
Die verbotene Liebe zum Balkan
 
Kategorie
Allgemeine Angaben
Zusätzliche Angaben
Bilder und Video
Beschreibung
Anzeige veröffentlichen
Kostenlos. Einfach. Lokal
Umkreissuche
+ Anzeige erstellen

Die verbotene Liebe zum Balkan

23,95 € VB
520x Angesehen 04.Oct 2019 Beobachten
Details
  • Zustand:Gebraucht
  • Versandkosten:6,95 €
  • Zahlen mit PayPal:Ja, akzeptiere PayPal
Beschreibung


Hans Fäh, Bruno Glaus

Die verbotene Liebe zum Balkan
Versuch einer Annäherung

Bis zu 80 Prozent der Ostschweizer Bevölkerung haben im Jahr 2002 für die faktische Abschaffung des Asylrechts gestimmt. Im «Kerngebiet der Verunsicherung» ist das Buch «Die verbotene Liebe zum Balkan» entstanden – «verboten» deshalb, weil in einem solchen Klima Mitgefühl nicht opportun ist! Das differenzierte Gespräch ist in den Privatbereich zurückgedrängt worden. Zehn Autorinnen und Autoren aus fünf verschiedenen Ländern (fünf aus Bosnien, Kosovo, Kroatien und Serbien, fünf aus der Schweiz) machen in ihren Reportagen öffentlich, was selten publik und noch seltener veröffentlicht wird. Ausgangspunkt ihrer Recherchen sind Familienstuben, Klassenzimmer, Arbeitsplätze, Lesezirkel, Fussballplätze, die Post, der Dorfplatz und Reisen in die Heimatländer. Karten und Grafiken zur Forschungsarbeit des Ethnologen Hans-Peter von Aarburg zeigen Ursachen und Folgen der Migrationsbewegungen aus dem Balkan auf. Man müsse die Zugewanderten nicht pauschal lieben, schreibt Ludwig Hasler in seinem Essay: «Die unerwarteten Gäste bringen eine neue Tonart in die helvetische Musik, eine dunklere, intensivere melancholischere; Vielfalt macht stark.» Das Kunstschaffen der Fotografin Katharina Wernli, die zu jeder Reportage eigenständige und überraschende Akzente setzt, ist über das Buch hinaus in Galerien gewürdigt worden. «Die verbotene Liebe zum Balkan» ist ihrer Bilder wegen ein Gesamtkunstwerk. Die porträtierten Personen und Familien öffnen in Text und Bild den Blick auf neue Konturen von Heimat.

Verlag: Rüegger Verlag; Auflage: 1., Aufl. (2003)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3725307369
ISBN-13: 978-3725307364

Anzeigenummer: 333 Diese Anzeige melden
Das könnte dich auch interessieren
 
5,95 € Helmut Zöpfl - Es geht scho aufwärts
 
9,95 € Feine Küche für alle Tage
81735 München
Zeige Route
Mladen Sajko Privater Anbieter
Mitglied seit: 06.07.2018


0 Bewertungen
Nachricht senden
0176-962... Anzeigen
Tipps für deine Sicherheit
Diese Anzeige melden
Anzeige drucken
Nachricht senden
Anrufen
Autosuche Jetzt Traumauto finden
Suchen
Immobiliensuche Jetzt Traumhaus finden
Suchen

Kostenlos. Einfach. Lokal
Kostenlos, Einfach, Lokal

Folge uns auf
Newsletter
Gebe deine E-Mail Adresse ein und verpasse keine Neuigkeiten mehr.
Abonniert. Prüfe dein Posteingang.
 
Mit dem Absenden des Buttons erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Newsletter-Anmeldung einverstanden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung.
  •   Deutsch
  •   Hrvatski
  •   English (US)


Partnerlinks:  | Adria-Apartment | Adria-Booking | Mali-Oglas | e-shop24 | buvljak24


Copyright © 2018 - 2020 kleinanzeigen4u.
Alle Rechte vorbehalten. Externe Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern